User talk:Franz Xaver

From Wikispecies
Jump to navigation Jump to search

Archives:

Asemeia[edit]

Hello Franz. I noticed that you deleted the type species Asemeia grandiflora from the genus taxon page citing problems with the typification. Would it not be better to have left the data on the page, but add a note stating the reasons for it being dubious? After all another editor could, in good faith, just re-add the data using the references and possibly cause bad feelings. The type species was selected by Pastore and Abbott seemingly in a robust manner. Where is the disagreement and has it been published? If this is not the case then your deletion could possibly be seen as OR. Regards Andyboorman (talk) 20:39, 19 August 2017 (UTC)

@Andyboorman: Hello Andy. Don't worry, it's probably only for a short time, that this information is missing. As soon I am clear about it, I will add the type species. Anyway, as far as I see, the selection by Pastore and Abbott was a bit erratic: When Raf. established Asemeia he mentioned two names on page 79: Asemeia rosea and Asemeia carnea. These were nomina nuda at that place, but in 1836 Raf. gave descriptions in New Fl. 4: 88. It would have been straightforward to select the lectotype from the types of these both names, i.e. to select the type of Asemeia rosea. I have not yet managed to work through the typification of the synonyms of Asemeia grandiflora, but it seems, that Asemeia rosea Raf. is not homotypic with Polygala grandiflora Walter. Anyway, as in 1833 Asemeia rosea and A. carnea were not validly published, the selection by J.F.B.Pastore and J.R.Abbott cannot be superseded, if not someone can demonstrate, that Polygala grandiflora is not conspecific with Asemeia rosea (ICN Art. 10.2). So I will add the type for the genus again. As far as concerns the type of the sect. Hebeclada, I have not yet found out, where and by whom the type has been designated. OR probably does not apply to omitted information. --Franz Xaver (talk) 21:40, 19 August 2017 (UTC)
@Franz Xaver: Thanks for the explanation. I knew that you had a plan! Cheers Andyboorman (talk) 09:00, 20 August 2017 (UTC)

BASEPAGENAMEE[edit]

Franz, should it really be {{BASEPAGENAMEE}} spelled with two EE, on Template:Gilg, 1903? Dan Koehl (talk) 08:41, 14 October 2017 (UTC)

@Dan Koehl: I don't know. I copied this from other reference templates. It seem, that most reference templates are like this. --Franz Xaver (talk) 09:37, 14 October 2017 (UTC)
@Dan Koehl, Franz Xaver: First and for clarity, please note that this is a matter of magic words, not templates. That's why the code string {{tl|BASEPAGENAMEE}} used above by Dan renders a red link. It's red since we do not have a local Wikispecies template named "BASEPAGENAMEE" – but the magic word still works since all magic words are handled globally by the MediaWiki servers. It's sometimes a bit confusing that some (and only some) magic words use {{curly brackets}} in the same way as commons templates do, but I guess we have to live with that... :-)
Secondly, the actual issue. This has to do with how the MediaWiki software handles page name encoding and HTML/XML. There are several magic word with the double "EE" ending: not only BASEPAGENAMEE but for instance also TALKPAGENAMEE. The difference is that the more common "single E" magic words converts page names using standard HTML/XML encoding, like we see on most web pages. In comparison, the "double E" magic words converts spaces to underscore, but it does not at all convert other "odd" ASCII punctuations and symbols such as ! $ ( and ) which are all allowed in wiki page names.
Examples, using the magic word TALKPAGENAME/E on this page (i.e. the page User talk:Franz Xaver)
The "single E" magic word {{TALKPAGENAME}} would render like this: User talk:Franz Xaver
The "double E" magic word {{TALKPAGENAMEE}} would render like this: User_talk:Franz_Xaver
A more thorough explanation can be found on MediaWikis' Manual:PAGENAMEE encoding page. Happy editing! Tommy Kronkvist (talk), 10:39, 14 October 2017 (UTC).

Frage[edit]

Guten Tag Thiotrix,
guten Tag Franz,
darf ich um Hilfe bitten zu einer Nomenklatur-Frage. Es geht um den gültigen Namen von Prasophyllum exile oder Prasophyllum exilis Hier haben User:Gderrin und Rafaël Govaerts (KEW) das Thema angesprochen. [1]. Leider bin ich zum Thema ICBN nicht gut informiert.
Vielen Dank und Grüße. Orchi (talk) 17:43, 27 October 2017 (UTC)

Hallo Franz, vielen Dank für die perfekte Information zu meiner Frage auf der Seite von User talk:Gderrin. Danke und Grüße. Orchi (talk) 18:05, 28 October 2017 (UTC)
@Orchi:Servus! Naja, ich bin ja zu spät gekommen. Die Frage hat aber eigentlich Thiotrix beantwortet. Grüße --Franz Xaver (talk) 18:54, 28 October 2017 (UTC)

Commons templates und Frage[edit]

Guten Tag Franz,
darf ich Dich bitten, Commons-template wieder auf die letzte funktionsfähige Version setzen zu lassen, bis die neue, angedachte Version funktionstüchtig ist, um sowohl Commons-Artikel als auch Commons-Kategorien wieder zu verlinken?
Weiterhin würde mich interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, Vandalismus wie hier: [2] vom 5. Nov. 2017, dauerhaft aus den Versionsgeschichten zu entfernen oder wenigstens den Text unsichtbar zu machen?
Viele Grüße. Orchi (talk) 16:52, 17 November 2017 (UTC)

@Orchi: Servus! Die eine Version hab ich jetzt versteckt. Das kann nur ein Admin. Wenn du noch andere vergleichbare Fälle versteckt haben willst, kann ich gerne helfen. Was den Commons-Template betrifft, ist mir nicht ganz klar, was da jetzt nicht funktionieren soll, bzw. was die letzte funktionsfähige Version sein soll. Ich hab die Vorlage ja nicht verändert. Im Übrigen braucht es zum Zurücksetzen auf eine ältere Version ohnehin keine Administratorenrechte. Grüße --Franz Xaver (talk) 21:25, 17 November 2017 (UTC)
Hallo Franz, vielen Dank für das Entfernen des Vandalismus. Mein Vorschlag wäre, diese und ähnlich gelagerte Texte generell sofort zu löschen.
Die Frage zu Commons: Diese Diskussion: Commons category templates. Im Moment wird man nach den Änderungen vom 13. November 2017 im template:Commons nicht mehr zu den Gallerien in Commons gelenkt, sondern immer zu den Commons Kategorien. Grüße. Orchi (talk) 21:45, 17 November 2017 (UTC)
...ich sehe, Du hast den Schwachsinn der IP Nummer schon entfernt. Leider ist der offensichtlich am gleichen Ort Lebende, mit anderen IP Nummern Tätige, hier auch unterwegs gewesen:
[3] - [4] - [5]
Grüße. Orchi (talk) 22:03, 17 November 2017 (UTC)
@Orchi: Ja, ich hab einige dieser Versionen versteckt. Aber es sind wirklich sehr viele und das Löschen dieser Versionen macht nicht lange Spaß. Wenn du hier hineinschaust, wirst du noch mehr davon finden. Grüße --Franz Xaver (talk) 22:09, 17 November 2017 (UTC)
...ich habe die Seite auch gerade noch gesehen. Vielleicht kann ein Bot helfen. Grüße Orchi (talk) 22:13, 17 November 2017 (UTC)
@Orchi: Naja, Admin-Aufgaben per Bot durchzuführen, damit wäre ich vorsichtig. Stell dir nur vor, was da jemand anrichten könnte. Und es soll ja schon vorgekommen sein, dass eine problematische Persönlichkeit Admin-Rechte besessen hat. Grüße --Franz Xaver (talk) 22:18, 17 November 2017 (UTC)
...wo Du recht hast, hast Du recht. ;-) Orchi (talk) 22:21, 17 November 2017 (UTC)

@Franz Xaver:
Hallo Franz,
ich bin der Meinung, Dir muss ein Riesenlob ausgesprochen werden! Du hast die Sisyphusarbeit auf Dich genommen hast, Wikispecies von dem verbalen Schmutz eines armseligen Menschen zu bereinigen. Ganz ehrlich gesagt, wenn ich gewusst hätte, welchen Umfang das für Dich nun angenommen hat, hätte ich das Thema für meinen kleinen Orchideenbereich nicht angesprochen.
Leider muss man wohl davon ausgehen, dass der Schwachkopf keine Zurückhaltung zeigen wird. Aber vielleicht könnte es zu einer Vereinbarung unter den Admins kommen, in Zukunft nach Bekanntwerden, schnellstmöglich diesen oder gleich gelagerten Unsinn sofort zu beseitigen.
Nochmals für Dich ein herzliches Dankeschön, erhole Dich schnell von dem Gewaltakt und beste Grüße für Dich. Orchi (talk) 16:28, 19 November 2017 (UTC)

Naja, war halb so schlimm, auch nicht viel langweiliger als vier Stunden Autobahnfahren. Grüße --Franz Xaver (talk) 18:51, 19 November 2017 (UTC)

Acasta undulata[edit]

I notice you had changed visibility on several author pages I had made, and on Acasta undulata. This was for comments made by some individual known only by ISP. Taxon page struck me as unusual. What was this person saying? Neferkheperre (talk) 19:15, 18 November 2017 (UTC)

@Neferkheperre: The same as he was saying here. In my opinion, it is not appropriate, that this would be visible in the version history. --Franz Xaver (talk) 19:20, 18 November 2017 (UTC)
This same hooligan seems to show up weekly, with no other thing to say. I suspected that was it. It will spam numerous pages, sometimes even creating them. Very good move, and hasn't been done before. Neferkheperre (talk) 19:31, 18 November 2017 (UTC)

Lachemilla[edit]

Hi Franz. I thought Alchemilla killipii was a synonym of Lachemilla killipii, but WS is short of references and indeed the whole circumscription of Lachemilla. See here page 6 and of course Hassler (2017) [6]. Regards Andyboorman (talk) 09:12, 15 December 2017 (UTC)

@Andyboorman: Hi Andy. After having seen the paper by Gehrke et al. (2008) – see doi: 10.1016/j.ympev.2008.03.004 – I have come to the conclusion, that the wider circumscription of Alchemilla has the better arguments. So, following these authors, Lachemilla and Aphanes better are included in the synonymy of Alchemilla. Of course, some American species, as Alchemilla killipii, look different, but others, as e.g. Lachemilla orbiculata (= Alchemilla orbiculata), at first glance are very similar to the European species of Alchemilla. Anyway, Lachemilla and Aphanes could be rescued by creating a new genus for African Alchemilla. However, it seems this has not happened yet. Regards --Franz Xaver (talk) 10:04, 15 December 2017 (UTC)
As you can see I am aware of Gehrke et al. (2008), I created the template, but was not sure how much it has been accepted in the wider botanic community, for example COL. Hence I got no further in my edits there. How many formal transfers are required if any? Andyboorman (talk) 12:56, 15 December 2017 (UTC)
@Andyboorman: As Lachemilla still is upheld by most botanists in the Neotropics, new species usually are described in this genus. Even Katya Romoleroux, who was one of the co-authors of Gehrke et al. (2008), later continued to describe species in Lachemilla. However, most species originally were described in Alchemilla, before Rothmaler in 1937 changed his mind. Anyway, probably not more than a handful of the species of Lachemilla require a formal transfer. I checked it for Colombia: Three of the 30 species of Lachemilla listed in Catálogo de plantas y líquenes de Colombia (http://catalogoplantasdecolombia.unal.edu.co ) don't have a name in Alchemilla. --Franz Xaver (talk) 14:44, 15 December 2017 (UTC)
Have the types of Lachemilla and Aphanes got combinations in Alchemilla? This situations seems to be one of those unresolved taxonomic opinions. Messy. Andyboorman (talk) 08:38, 16 December 2017 (UTC)
@Andyboorman: Yes, both Aphanes arvensis and Lachemilla nivalis have got combinations in Alchemilla. --Franz Xaver (talk) 21:37, 16 December 2017 (UTC)

Grüße[edit]

Hallo Franz Xaver,
schon wieder ist ein Jahr vergangen und Weihnachten steht vor der Tür.
Ich wünsche Dir ein frohes und friedvolles Fest und hoffe,
dass Dir das neue Jahr 2018 viel Freude und viel Gutes bringt.
Beste Grüße.
Orchi (talk) 20:39, 23 December 2017 (UTC)

Template:de Candolle, 1825[edit]

I was hoping you might correct this template Template:de Candolle, 1825 so that it actually works. I tried to create it along the lines of your Template:de Candolle, 1824 to use with Hovea elliptica but failed. MargaretRDonald (talk) 20:50, 17 January 2018 (UTC)

@MargaretRDonald: I just now made some minor changes to the template and to the Hovea elliptica page. Please check, if it is OK for you. --Franz Xaver (talk) 10:18, 18 January 2018 (UTC)
@Franz Xaver: Wonderful. Thanks very much Franz. I am hoping you can explain how to find the text reference number (in this case 153397) which I do not know how to find when I go to BHL and have found a text that I want. MargaretRDonald (talk) 20:02, 18 January 2018 (UTC)
@MargaretRDonald: Hi! When you are at a certain page at BHL, e.g. [7], somewhere to the left you find a small box with the header "URL for Current Page". Here you can copy this number you need. Never copy from the browser line at the top of the screen. --Franz Xaver (talk) 10:23, 19 January 2018 (UTC)
@MargaretRDonald: Franz Xaver's advice is very good, since the "direct page" URL is a lot shorter and, well... more direct. However one must remember to add the full URL string after the .org/ top domain: adding only the number will not work. So for the above example one should write {{BHL|page/153397}} (example: BHL) rather than {{BHL|153397}} (example: BHL) since the latter one will only end up on BHL's "404 page not found" page. Please note that in some rare cases the name of the document's folder isn't "page" as in the above example, so copy and paste is your friend here. :-) –Tommy Kronkvist (talk), 11:05, 19 January 2018 (UTC).
@Tommy Kronkvist: Thanks, Tommy. Very helpful MargaretRDonald (talk) 08:34, 20 January 2018 (UTC)

Übersetzung von Taxa authored 2[edit]

Hallo Franz Xaver, mit deiner geänderten Übersetzung von "verfasste Taxon-Namen" in "Taxon-Namen unter seiner Autorschaft" schließt du nun wirklich die (weibliche) Hälfte aller Biologen komplett aus! Ich bin dafür, die vorige Fassung wieder einzusetzen, falls uns nichts Besseres und genderneutrales dazu einfällt. Was hältst du von "beschriebene Taxon-Namen"? Viele Grüße von --Thiotrix (talk) 11:33, 9 March 2018 (UTC)

@Thiotrix:Servus! Ja, das Problem ist mir inzwischen auch aufgefallen. Ich hab auch schon ein wenig experimentiert - ohne abzuspeichern - , wie man das Problem lösen könnte: Ein zusätzlicher Parameter könnte hier helfen. Wenn man bei weiblichen Autoren {{Taxa authored 2|g=f}} verwendet und in der Vorlage in die entsprechende Zeile | de = Taxon-Namen unter {{#ifeq:{{{g|}}}|f|ihrer|seiner}} Autorschaft hineinschreibt, müsste das Problem gelöst sein. Ich hab das jetzt umgesetzt - siehe Caroline Kathryn Allen. Der Schönheitsfehler in der Umsetzung ist jetzt zwar, dass (vorerst einmal) nur bei Frauen ein eigener Parameter verwendet wird und Männer jetzt als die Default-Variante dastehen, aber man kann ja auch irgendwann einmal mit einem Bot überall dort, wo jetzt kein Parameter verwendet wird, ein "g=m" hineinschreiben, oder gegebenenfalls auch noch irgendetwas für Leute, die im Lauf des Lebens ihr Geschlecht gewechselt haben. Was meinst du?
Von der Übersetzung "beschriebene Taxon-Namen" halte ich nicht viel, weil das, was beschrieben wurde, nicht der Taxon-Name ist, sondern das Taxon. Und einen "Namen verfassen" kann man eigentlich auch nicht, sondern nur einen Text. Deutsch ist halt oft etwas unhandlich. --Franz Xaver (talk) 18:41, 9 March 2018 (UTC)
Hier hab ich das jetzt auch umgesetzt. Passt das so? Grüße --Franz Xaver (talk) 18:46, 9 March 2018 (UTC)
@Franz: Looks good, as far as I can tell. –Tommy Kronkvist (talk), 19:42, 9 March 2018 (UTC).
Hallo Franz Xaver, danke dass du eine Lösung gefunden hast. Allerdings empfinde ich "Taxon-Namen unter seiner/ihrer Autorschaft" als reichlich sperrig und umständlich formuliert. Ich bevorzuge eher etwas Einfacheres wie "erstellte Taxon-Namen" oder "Autor folgender Taxon-Namen" , wobei "Autor" (ebenso wie alle Berufsbezeichnugen) genderneutral gemeint ist. Es wäre mir am liebsten, wenn wir die Übersetzungen so einfach wie möglich halten könnten. Grüße von --Thiotrix (talk) 14:09, 10 March 2018 (UTC)
@Thiotrix: Servus! An die Variante "Autor folgender Taxon-Namen" hab ich auch schon gedacht, nur folgt dann eben keine Liste von Namen, sondern nur ein Link zu einer Kategorie. Genau genommen ist das eine Ankündigung, die dann nicht exakt eingehalten wird. Einen "Namen erstellen"? Naja, ich weiß nicht .... Eher könnte ich noch "veröffentlichte Taxon-Namen" akzeptieren, aber da hab ich logische Skrupel bezüglich Namen mit "ex" und "in", wo also derjenige, der den Namen veröffentlicht hat, nicht derselbe ist, dem die Autorschaft zugeschrieben wird. Und auch bei späteren Kombinationen in der Zoologie ist da ein logisches Problem. Die hat der geklammerte Autor auch nie veröffentlicht. Vielleicht findet sich ja noch etwas Besseres. Ich denke, wir müssen das jetzt auch nicht über's Knie brechen. Die jetzige Lösung empfinde ich selbst auch nicht als sprachlich besonders elegant, aber die Lösung hat, außer dass die Formulierung umständlich ist, wenigstens sonst keinen Fehler, soweit ich sehe. Grüße --Franz Xaver (talk) 19:05, 10 March 2018 (UTC)
Hallo Franz Xaver, für die Botanik würde vermutlich "vergebene Taxon-Namen" sprachlich am besten passen. Aber du hast Recht, dass bei den Zoologen ja der Erstautor bleibt, auch wenn das Taxon in eine andere Gattung verschoben wird. (was übrigens auch in der französischen und spanischen Übersetzung von Taxa authored 2 nicht berücksichtigt wird). Ich würde die Überschrift deshalb einfach "Autor von Taxon-Namen" nennen. (Meinetwegen auch Autor/Autorin. Allerdings wird der/die Leser/in dann auch erwarten, dass alle Berufsbezeichnungen mit richtigen Gender-Endungen übersetzt sind und es wird kompliziert). Grüße von --Thiotrix (talk) 08:30, 13 March 2018 (UTC)
Naja, wenn's technisch möglich ist, wäre es schon gut, überall die richtigen Gender-Endungen zu haben. Das gibt es ja in sehr vielen Sprachen – nur halt nicht in Englisch. In Fall von "Taxa authored 2" hab ich das ja schon einmal ausgetestet, wie das geht. Und das kann natürlich innnerhalb derselben Vorlage auch für andere Sprachen verwendet werden. Grüße --Franz Xaver (talk) 09:06, 13 March 2018 (UTC)

Fragen[edit]

Hallo Franz Xaver,
zu unserem Gedankenaustausch am 9. April 2018 versuche ich einige Fragen, Antworten und vielleicht auch Anregungen zu geben.
1. Zunächst: Genera Orchidacearum werde ich in Zukunft nur zitieren, wenn ich mir sicher bin. Ich versuche über eine Ausleihe bei der DOG mir Kopien der Inhaltsverzeichnisse zu beschaffen (wird etwas dauern).
2. "br />" oder "br>"
In Commons war ich vor längerer Zeit belehrt worden, dass br> nicht HTML konform sei.
Nun fand ich folgendes Zitat:
Der HTML-TAG br /> ist XHTML-konform. „Vorgänger“ in Form von br> ab HTML5 sind wieder valide und können jetzt wieder so genutzt werden (ich werde meine Vorlagen ändern).
3. Im template für Bilder: "Image" groß Schreiben. ok.
4. Der Unterschied zwischen „Synonyms“ oder „Synonymy“ ist mir nicht bekannt.
Bei den Wiki markups wird „Synonyms“ mit drei Geichheitszeichen ohne Leerzeichen angeboten.
Sollte man die Wiki markups ändern und wie in Commons mit Leerzeichen versehen?
5. Ist es beschlossen, in Wikispecies die Bezeichnungen von Abschnitten in der Landessprache zu definieren?
Die Übersetzungen:

Name[edit]

Publications[edit]

References[edit]

Vernacular names[edit]

Links[edit]

Synonyms[edit]

sind, wie ich zufällig in den letzten Tagen gesehen habe, bereits existent. Sollten diese templates dann in den Wiki markups übernommen werden?

6. Wie ist der Begriff „Primary reference“ ins Deutsche zu übersetzen und zu verwenden?
7. Wie sollte der Begriff „Taxonavigation“ ins Deutsche zu übersetzt werden?
8. Soll die Erstbeschreibung, wie bisher gehandhabt, bei den Referenzen zitiert werden, oder nur beim Namen genannt werden?
9. Nach welchem Kriterium sollten die Referenzen sortiert werden?
9 a. Weblinks sollten, wie Du vorschlägst, separat erfasst werden.
10. Du verwendest „nadi“ vor den Referenzen. Sollen wir das ändern? Aus Zeiten mit neuseeländischem Einfluss hatte ich „nadi“ bewusst nach hinten verlegt.
11. Bei den „Natürliche Verbreitungsgebieten“ werde ich in Zukunft, wie Du vorschlägst, die Begriffe: Continental: und Regional: ebenfalls nicht mehr verwenden (vielleicht kann ein Bot helfen).
12. „Vernacular names“ würde ich, wie in Wikidata und Commons, ins Deutsche mit „Einheimische Namen“ übersetzen.
Viele Grüße. Orchi (talk) 20:01, 7 May 2018 (UTC)

Servus @Orchi:,
Ich antworte jetzt nicht auf alle Punkte, sondern nur dort, wo ich zusätzlichen Erklärungsbedarf sehe.
ad 4) Zu "Synonyms" vs. "Synonymy" hat es vor einiger Zeit auf "Village Pump" eine Diskussion gegeben. Ich hab mich der Argumentation angeschlossen, dass "Synonymy" (Synonymie) die Sache etwas besser trifft, weil es unter dieser Überschrift oft mehr gibt als eine reine Liste von Synonymen – siehe z.B Berberis goudotii. Diese "misapplied names" sind ja streng genommen keine Synonyme.
ad 5–7) Die Übersetzungen sind derzeit im Gange. Sofern ich es mitkriege, verwende ich das dann auch. Ich kann bis auf Weiteres aber auch mit einer Mischung verschiedener Sprachen gut leben. Für "Primary reference" fällt mir nix Gescheites ein, "Taxonavigation" ist eine Neuschöpfung und würde ich gar nicht übersetzen. Immerhin gibt es die Wörter "Taxon" und "Navigation" auch im Deutschen.
ad 8) Ich gehe da so vor, dass bei den Namen ein Kurzzitat, gegebenenfalls mit Links zu den betreffenden Seiten, und unter "Primary references" das volle Literaturzitat in Form einer Vorlage (Template) kommt – siehe z.B Chromolaena tacotana. Beim Kurzzitat mit Seitenangabe lässt sich besser auf die jeweilige Seite verlinken, aber eine Vorlage in voller Ausführlichkeit hat dafür andere Vorteile.
ad 9) Ich sortiere die Literaturzitate (Referenzen) alphabetisch nach den Autoren und, falls es mehrere Publikationen desselben Autors gibt, nach dem Datum der Veröffentlichung. Das ist in Literaturverzeichnissen von wissenschaftlichen Publikationen allgemein so üblich.
ad 10) Die Verbreitungsangaben sind im Allgemeinen durch die angegebenen Quellen belegt. Mir erscheint es logisch, dass die verwendeten Referenzen dann erst nach der betreffenden Verbreitungs-Information aufgezählt werden.
ad 11) Die Übersetzung "Einheimische Namen" für "Vernacular names" gefällt mir nicht. Ich würde de:Trivialname als Übersetzung vorziehen. Es gibt ja auch deutschsprachige Namen für Arten, die im deutschen Sprachraum nicht einheimisch sind, beispielsweise für Zimmerpflanzen. Das Wort "einheimisch" stellt dann Assoziationen her, die einfach nicht zutreffend sind.
Grüße --Franz Xaver (talk) 21:01, 7 May 2018 (UTC)
Übrigens finde ich "Literaturnachweise" als Übersetzung von "References" nicht gut, wenn das auch die Weblinks mit umfasst. "Quellennachweise" wäre meiner Meinung nach besser. Ich werde schauen, ob ich das ändern kann. Grüße --Franz Xaver (talk) 21:18, 7 May 2018 (UTC)
Hallo @Franz Xaver:,
vielen Dank für Deine klare und schnelle Antwort. Ich werde in meinen Vorlagen Deine Anregungen und Empfehlungen übernehmen.
Mit der logischen Begründung von "Einheimischen Namen" hast Du natürlich recht.
Sollte man Literaturnachweise und Weblinks nicht generell trennen?
Viele Grüße. Orchi (talk) 21:25, 7 May 2018 (UTC)
@Orchi: Ich hab inzwischen die Übersetzung von "References" auf "Quellennachweise" geändert. Unter diesem Titel kann man die Weblinks natürlich schon mitgehen lassen. Was hältst du von "Primärliteratur" für "Primary references" und "Weitere Literatur" für "Additonal references"? Grüße --Franz Xaver (talk) 21:35, 7 May 2018 (UTC)
@Franz Xaver:,
...mir fällt es schwer zwischen diesen beiden Literaturhinweisen zu unterscheiden. Wo gehört die Erstbeschreibung hin? Orchi (talk) 21:45, 7 May 2018 (UTC)
@Orchi: Erstbeschreibungen gehören zu "Primary references". --Franz Xaver (talk) 21:50, 7 May 2018 (UTC)
@Franz Xaver:,
...werden Erstbeschreibungen dann an die erste Stelle gesetzt oder alphatetisch einsortiert? Orchi (talk) 21:55, 7 May 2018 (UTC)
@Orchi: Unter "Primary references" sollen eigentlich ausschließlich Publikationen aufgelistet werden, die entweder Erstbeschreibungen, Neukombinationen oder Neubenennungen (auch illegitime) enthalten. Also so wie ich vorher schon geschrieben habe: Innerhalb dieses Abschnitts alphabetisch nach den Autoren. --Franz Xaver (talk) 22:04, 7 May 2018 (UTC)
...ich danke Dir. Orchi (talk) 22:05, 7 May 2018 (UTC)

weitere Fragen und Bitten[edit]

Hallo Franz Xaver,
ich habe mit meinem wenigen Wissen zur Software-bearbeitung in meinem "User:Orchi/common.js" versucht,
die Zeile === {int:Synonymy} === zu integrieren. Leider ohne Erfolg. Kennst Du den Weg?
Außerdem möchte ich Dich bitten, einen === {int:} === - Link für "Homonym" und == {int:External links} == (für Nicht-Referenzdaten)
zur Vereinheitlichung anzulegen. (Natürlich jeweils mit zwei geschweiften Klammern).
Viele Grüße. Orchi (talk) 16:35, 11 May 2018 (UTC)

@Orchi: Nein, leider kenne ich auch keinen Weg, wie man das in "User:###/common.js" integrieren kann. Ich mach es halt so dass ich die Überschrift auf die alte Form rückändere, dann eine Voransicht erzeuge und die Weiterleitungen aus der Voransicht heraus erzeugen lasse. Vor dem Abspeichern wird die Überschrift dann wieder "internationalisiert".
Was die Homonyme betrifft, müsste die Überschrift dann wohl "Homonym(s)" bzw. "Homonym(e)" heißen? Es kommt ja – zwar selten – doch immer wieder einmal vor, dass es zu einem Namen mehr als nur ein Homonym gibt. Kannst du mir zu diesen "External links" ein Beispiel zeigen, wo das vorkommt? Ich kann mir darunter nicht viel vorstellen. Grüße --Franz Xaver (talk) 17:49, 11 May 2018 (UTC)
@Franz Xaver:, hier ein Beispiel für "External links": Cyrtostylis oblonga. Oder bist Du der Ansicht, dass ähnlich gelagerte Seiten zu den Referenzen-Links gesetzt werden können? Gruß. Orchi (talk) 18:13, 11 May 2018 (UTC)
@Orchi: So etwa in dieser Art würde ich ganz normal bei den Weblinks unter den Referenzen unterbringen. --Franz Xaver (talk) 19:01, 11 May 2018 (UTC)
@Franz Xaver: ok. Gruß. Orchi (talk) 19:03, 11 May 2018 (UTC)
@Orchi: Ich hab inzwischen zu den Homonymen eine Version im Singular und eine im Plural angelegt. Grüße --Franz Xaver (talk) 19:07, 11 May 2018 (UTC)
....danke Dir. Orchi (talk) 19:15, 11 May 2018 (UTC)