Shortcut: WS:BOT

Wikispecies:Bot

From Wikispecies
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikispecies:Bot and the translation is 100% complete.
Other languages:
Cymraeg • ‎Deutsch • ‎English • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎magyar • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎čeština • ‎עברית • ‎العربية • ‎বাংলা • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

Wikispecies Bots.png

Der Begriff "Bot" (Abkürzung für "Roboter") bezieht sich auf ein Skript, das den Inhalt von Wikispecies mit einem gewissen Automatisierungsgrad modifiziert, unabhängig davon, ob er vollständig automatisiert ist oder in irgendeiner Weise einen menschlichen Benutzer unterstützt. Diese Richtlinie gilt für jeden solchen Prozess. Die Verwendung von Werkzeugen zur Unterstützung bei sich wiederholenden Aufgaben, wie z. B. das Rückgängigmachen von Vandalismus, wird als assistiertes Bearbeiten bezeichnet und wird normalerweise nicht als Betrieb eines Bots angesehen. Einige Software-Tools können auch von der Bot-Definition ausgeschlossen werden, um als assistierte Bearbeitung betrachtet zu werden. Die derzeit ausgeschlossenen Tools sind: AWB (AutoWikiBrowser) und JWB (JavaWikiBrowser), eine Webversion vom AWB. Diese Tools müssen vom Benutzer genehmigt werden, um jede Bearbeitung abzuschließen. Sie können in einem automatischen Modus (automatisches Speichern) nur mit einem Bot-Konto verwendet werden. Bitte beachte: Wenn du diese Programme regelmäßig verwendest, um mehr als 20 Änderungen pro Minute vorzunehmen, wird dringend empfohlen, ein Bot-Konto zu eröffnen.

Wenn du die Genehmigung eines Bots beantragst, gehe zu Wikispecies:Bots/Anträge auf Botflag

Botkonten

Benutzer sollten ein separates Konto erstellen, um einen Bot zu betreiben. Der Name des Kontos sollte sowohl den Betreiber identifizieren als auch die Art des Kontos erkennen lassen, indem er das Wort "Bot" enthält. Werkzeuge, die nicht als Bots angesehen werden, erfordern kein eigenes Konto.

Der Betreiber des Bots bleibt für die Beiträge des Bot-Kontos verantwortlich. Insbesondere ist der Bot-Betreiber für die Reparatur von Schäden durch einen Bot, der nicht korrekt arbeitet, verantwortlich. Alle Richtlinien treffen genauso auf ein Bot-Konto zu, wie auf jedes andere Benutzerkonto. Im Sinne der Benutzerkonten-Richtlinie werden Bot-Konten als alternative Konten ihrer Betreiber angesehen.

Bot-Konten sollten nicht für Beiträge genutzt werden, die nicht in den Aufgabenbereich des Bots fallen. Insbesondere sollten Bot-Betreiber kein Bot-Konto nutzen, um Nachrichten mit Bezug zu ihrem Bot-Konto zu beantworten. Bot-Betreiber können eine Weiterleitung von der Diskussionsseite ihres Bot-Kontos auf ihre eigene Diskussionsseite einrichten.

Genehmigung

Bots müssen genehmigt werden, bevor sie betrieben werden dürfen. Benutzer dürfen ohne Genehmigung begrenzte Tests vornehmen, sofern es nur sehr wenige Testbearbeitungen sind. Solche Testbearbeitungen können von jedem Bürokraten vorgenommen werden oder den Betrieb eines Bots ausweiten, wobei sichergestellt werden sollte, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie erfolgt. Kleine Änderungen, beispielsweise um die Ausführung einer bestimmten Aufgabe zu verbessern, stellen kein Problem dar, größere Änderungen sollten jedoch nicht implementiert werden, ohne zuvor zur Diskussion gestellt zu werden. Komplett neue Aufgaben erfordern gewöhnlich einen eigenen Genehmigungsprozess. Bot-Betreiber möchten vielleicht für jede Aufgabe ein eigenes Bot-Konto erstellen.

Anforderungen

Damit ein Bot genehmigt wird, muss sein Betreiber zeigen, dass er:

  • harmlos ist
  • nützlich ist
  • nicht unnötig Ressourcen verbraucht
  • nur Aufgaben ausführt, für deren Ausführung Konsens besteht
  • sich an relevante Richtlinien und Leitfäden hält

Die Benutzerseite eines Bot-Kontos sollte den Bot als solchen identifizieren, indem sie die Vorlage {{Bot}} nutzt. Die folgenden Informationen sollen sowohl auf der Benutzerseite des Bot-Kontos als auch auf der Anfrageseite zur Genehmigung angegeben oder von dort verlinkt werden:

  • Details zu der oder den Aufgabe(n) des Bots
  • Ob der Bot halbautomatisch oder automatisch läuft
  • Wann er arbeitet (kontinuierlich, periodisch oder in bestimmten Intervallen) und mit welcher Bearbeitungsrate
  • Die Programmiersprache und/oder das Programm, über das der Bot läuft

Obwohl die Performance normalerweise kein Problem darstellt, sollten Bot-Betreiber beachten, dass ein Bot, der viele Anfragen stellt oder mit hoher Geschwindigkeit editiert einen wesentlich größeren Effekt als der Großteil der Benutzer hat. Betreiber sollten darauf achten, keine unnötigen Web-Anfragen zu stellen und hinsichtlich der Bearbeitungsgeschwindigkeit konservativ sein. Entwickler werden die Gemeinschaft informieren, wenn signifikante Performance-Probleme auftreten und in solchen Situationen sollte ihr Rat befolgt werden.

  • Bots im Testbetrieb und genehmigte Bots, die keine trivialen oder dringenden Aufgaben ausführen, sollten mit einer Bearbeitungsrate laufen, die es ermöglicht, bei Bedarf die Änderungen zu überprüfen.
  • Bots ohne Flag sollten wesentlich langsamer editieren als Bots mit Flag, da ihre Bearbeitungen in den Beobachtungslisten der Benutzer auftauchen.
  • Die Dringlichkeit einer Aufgabe sollte immer berücksichtigt werden; Aufgaben, die nicht schnell beendet werden müssen (beispielsweise Umbenennung von Kategorien) können und sollten langsamer durchgeführt werden als diejenigen, die schnell beendet werden müssen (beispielsweise Rückgängigmachung von Vandalismus).
  • Die Bearbeitungsgeschwindigkeit automatischer Bots sollte auf irgendeine Art reguliert werden; vorbehaltlich der Genehmigung können Bots, die nicht dringende Aufgaben ausführen etwa alle fünf Sekunden eine Bearbeitung vornehmen, während Bots, die dringlichere Aufgaben ausführen, etwa alle zwei Sekunden eine Bearbeitung vornehmen können. Assistierte Bearbeitungen über eine kurze Zeitspanne können mit einer Bearbeitungsrate von bis zu 50 Bearbeitungen pro Minute vorgenommen werden.
  • Bots, die mit hoher Geschwindigkeit arbeiten, sollten zu Spitzenzeiten (12.00 – 04.00 Uhr UTC), und -tagen (Wochenmitte, insbesondere mittwochs und donnerstags) langsamer als in ruhigen Zeiten (am Wochenende) arbeiten. Siehe die Aktivitätsstatistik hier.
  • Die Bearbeitungsgeschwindigkeit von Bots kann auch basierend auf der Verzögerung des Datenbank-Servers angepasst werden; dies ermöglicht Bots, in ruhigen Zeiten schneller zu editieren, während sie bei hoher Serverauslastung wesentlich langsamer werden. Dies kann durch das Hinzufügen eines zusätzlichen Parameters zur Abfragezeichenkette jeder angefragten URL erreicht werden; siehe Handbuch:Maxlag-Parameter für weitere Details.

Umgang mit Problemen

Wenn du ein Problem mit einem Bot bemerkt hast oder eine Beschwerde oder einen Vorschlag zu machen hast, solltest du den Bot-Betreiber kontaktieren. Wenn der Bot ein schwerwiegendes Problem verursacht und du glaubst, dass eine Diskussion dringend erforderlich ist, kannst du eine Nachricht auf der Wikispecies:Projektdiskussion hinterlassen und dabei angeben, wo du den Bot-Betreiber informiert hast.

Administratoren können Bot-Konten sperren, die ohne Genehmigung arbeiten, auf eine Art arbeiten, die nicht in ihrer Genehmigungsanfrage angegeben wurde oder gegen die Bedingungen ihrer Genehmigung verstoßen (beispielsweise indem sie zu schnell editieren). Es kann auch zu einer Sperre kommen, wenn ein Bot-Prozess ausgeführt wird, ohne mit einem Benutzerkonto angemeldet zu sein oder wenn die Anmeldung mit einem fremden Konto erfolgt ist.

See also