Shortcuts: WS:A, WS:About

Wikispecies: Allgemeine Informationen

From Wikispecies
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikispecies:About and the translation is 64% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Bahasa Melayu • ‎Cymraeg • ‎Deutsch • ‎English • ‎Esperanto • ‎Nederlands • ‎Tiếng Việt • ‎Türkçe • ‎català • ‎dansk • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎magyar • ‎oʻzbekcha/ўзбекча • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎suomi • ‎svenska • ‎čeština • ‎Ελληνικά • ‎русский • ‎українська • ‎עברית • ‎العربية • ‎فارسی • ‎नेपाली • ‎मैथिली • ‎हिन्दी • ‎বাংলা • ‎ગુજરાતી • ‎සිංහල • ‎ไทย • ‎ဘာသာ မန် • ‎中文 • ‎日本語 • ‎한국어

See also Wikispecies in Wikipedia

Wikispecies – Was und warum?

Biologen, die neue Arten klassifizieren, publizieren ihre Entdeckungen normalerweise in spezialisierten Fachjournalen. Dies hat zu einer überwältigenden Informationsdichte geführt, die niemand mehr überblicken kann. Sogar Experten in sehr spezialisierten Bereichen bemerken es oft nicht, wenn eine Art schon zwei oder dreimal oder sogar noch häufiger formal beschrieben worden ist.

Aus diesem Grund ist nicht bekannt, wie viele Arten bekannt sind – und dies ist genau so seltsam wie es sich anhört. Und wir reden hier nicht über alle Arten, die tatsächlich auf der Erde existieren, sondern einfach über die Anzahl, die bereits in naturwissenschaftlichen Publikationen beschrieben wurde.

Niemand weiß wieviele es sind. Experte A könnte denken, dass 17.000 Ringelwürmer bekannt sind, Experte B glaubt, von 20.000 zu wissen. Das kommt daher, dass es keine zentrale Registrierung und keine Datenbank oder Referenzverzeichnis über den Wissenstand bezüglich einer speziellen Art gibt. Diese Situation kann mit der Aussage "Eine zentrale, umfassende Datenbank für die Taxonomie ist dringend erforderlich" zusammengefasst werden.

Und das ist es, was Wikispecies werden soll: eine offene, umfangreiche Datenbank für Wissenschaftler und Nicht-Wissenschaftler auf unserem Planeten Erde um die Vielfalt des Lebens zu reflektieren. Denn das Leben ist gemeinfrei!

Es gibt eine wachsende Zahl von großen, wissenschaftlich geförderten Projekten, von denen alle mehr oder weniger das Gleiche erreichen wollen. Beispiele hierfür sind Catalogue of Life, EOL, etc., etc. Das Hauptproblem bei den meisten dieser Projekte ist, dass sie zur Bearbeitung nicht geöffnet sind und so die unvermeidlichen viele Fehler „locked in“ und schwer zu beheben sind ...

Wie kann ich bei Wikipecies beitragen?

Wenn Sie Inhalte zu Wikispecies hinzufügen möchten, aber nicht wissen, wie es geht, schauen Sie in unseren Hilfe:Inhalt Abschnitt, wo wir erklären, wie einfach es ist, Daten zu Wikispecies hinzuzufügen.

Haben Sie Fragen zu unseren Grundsätzen bezüglich Wikispecies? Wikispecies:Charter erklärt genauer, worum es geht.