Martin Lichtenstein

From Wikispecies
Jump to: navigation, search
Martin Lichtenstein

Martin Hinrich Carl Lichtenstein (October 10, 1780 – September 2, 1857), German physician, explorer, botanist and zoologist. Son of Anton August Heinrich Lichtenstein.

Publications[edit]

1822[edit]

  • Lichtenstein, M.H.C. 1822. Die Werke von Marcgrave und Piso Über die Naturgeschichte Brasiliens, erläutert aus den wieder aufgefundenen Original-Abbildungen. Abhandlungen der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, 1820-21: 267–288. Reference page 

1823[edit]

  • Lichtenstein, M.H.C. 1823. Verzeichniss der Doubletten des zoologischen Museums der Königl. Universität zu Berlin nebst Beschreibung vieler bisher unbekannter Arten von Säugethieren, Vögeln, Amphibien und Fischen. 118 pp. Königl. Preuss. Akad. Wiss./ T. Trautwein, Berlin. BHL doi: 10.5962/bhl.title.40281 Reference page. 

1856[edit]

  • Lichtenstein, H. & E.v. Martens. 1856. Nomenclator Reptilium et Amphibiorum Musei Zoologici Berolinensis. Namenverziechniss der in der zoologischen Sammlung der Königlichen Universität zu Berlin aufgestellten Arten von Reptilien und Amphibien nach ihren Ordnungen, Familien und Gattungen. Berlin.

Authored taxa[edit]


Authority control