Johannes von Nepomuk Franz Xaver Gistel

From Wikispecies
(Redirected from Gistel)
Jump to navigation Jump to search

Johannes von Nepomuk Franz Xaver Gistel (1809–1873); German naturalist (entomology, arachnology, and herpetology).

Authored taxa[edit]

(List may be incomplete)


Publications[edit]

(List may be incomplete)

1829[edit]

  • Gistel J.N.F.X. 1829. Beytrag zur geographischen verbreitung der Käfer. Isis von Oken 22: 1129–1130 [columns].

1834[edit]

  • Gistel J.N.F.X. 1834. Die Insecten-Doubletten aus der Sammlung des Herrn Grafen Rudolph von Jenison Walworth zu Regensburg, welche sowohl im Kauf als im Tausche abgegeben werden. No. 1. Käfer. München: George Jaquot, 36 pp.
  • Gistel J.N.F.X. 1834. Entomologische Notizen. Faunus, Zeitschrift für Zoologie und Vergleichende Anatomie 1: 128–151.

1848[edit]

  • Gistel J.N.F.X. 1848. Naturgeschichte des Thierreichs. Für höhere Schulen. Stuttgart: R. Hoffmann, xvi + 216 + [4] pp.
  • Gistel J.N.F.X. 1848. Faunula monacensis cantharologica. Isis von Oken 1848: (6) [unn. pp.”1–3”]; (7): [unn. pp. “4–6”]; (8): [unn. p. “7”]; (9): [unn. pp. “8–9”]; (10): [unn. pp. “10–11”]; (11): [unn. pp. «12–13»] (inserted with fasscicles).

1856[edit]

  • Gistel J.N.F.X. 1856. Die Mysterien der europäischen Insectenwelt. Ein geheimer Schlüssel für Sammler aller Insecten-Ordnungen und Stände, behufs des Fangs, des Aufenhalts-Orts, der Wohnung, Tag- und Jahreszeit u.s.w., oder autoptische Darstellung des Insectenstaats in seinem Zusammenhange zum Bestehen des Naturhaushaltes überhaupt und insbesondere in seinem Einflusse auf die phanerogamische und cryptogamische Pflanzenberöltzerrung Europa’s. Zum ersten Male nach 25 jährigen eigenen Erfahrungen zusammengestellt und herausgegeben. Kempten: T. Dannheimer, xii + 530 + [2] pp.

1857[edit]

  • Gistel J.N.F.X. 1857. Achthundert und zwanzig neue oder unbeschriebene wirbellose Thiere. Pp. 513–606. In: Vacuna oder die Geheimnisse aus der organischen und leblosen Welt. Unterdruckte Originalien-Sammlung von grösstentheils noch lebenden und verstorbenen Gelehrten aus dem Gebiete sämmlicher Naturwissenschaften, der Medizin, Litteraturgeschichte, des Forst- und Jagtwesens, der Oekonomie,Geschichte, Biographie, und der freien schönen Künste, herausgegeneb von Professor Dr. Johannes Gistel. Zweiter Band. Straubing: Schorner, 1031 pp. [also issued as separate in 1857 by Schorner, 94 pp.]
  • Gistel J.N.F.X. 1857. Reklamation und Entbedungen. Pp. 1024–1031. In: Vacuna oder die Geheimnisse aus der organischen und leblosen Welt. … Straubing: Schorner, 1031 pp.