Roland Fuhrmann

From Wikispecies
Jump to navigation Jump to search

Roland Fuhrmann, Quaternary geologist, malacologist, ostracodologist.

Publications[edit]

  • Fuhrmann, R. 1973: Die spätweichselglaziale und holozäne Molluskenfauna Mittel- und Westsachsens. Freiberger Forschungshefte, C 278: 1–121, Leipzig.PDF
  • Fuhrmann, R., Heinrich, W.-D., Mai, D. H. & Wiegank, F. 1977: Untersuchungen am elsterkaltzeitlichen Löß von Mahlis (Bezirk Leipzig). Zeitschrift für geologische Wissenschaften (Berlin), 5 (6): 717–743. [1]
  • Fuhrmann, R. & Borsdorf, R. 1986: Die Bernsteinarten des Untermiozäns von Bitterfeld. Zeitschrift für angewandte Geologie (Berlin), 32 (12): 309–316. PDF
  • Fuhrmann, R. 1990: Die Molluskenfauna des Interglazials von Gröbern (Kreis Gräfenhainichen). Altenburger naturwissenschaftliche Forschungen, 5: 148–167, Altenburg. [2]
  • Fuhrmann, R. & Pietrzeniuk, E. 1990: Die Ostrakodenfauna des Interglazials von Gröbern (Kreis Gräfenhainichen). Altenburger Naturwissenschaftliche Forschungen, 5: 168–193, Altenburg.PDF
  • Fuhrmann, R. & Pietrzeniuk, E. 1990: Die Ostrakodenfauna des Interglazials von Grabschütz (Kreis Delitzsch). Altenburger Naturwissenschaftliche Forschungen, 5: 202–227,Altenburg. PDF
  • Fuhrmann, R. & Pietrzeniuk, E. 1990: Die Aussage der Ostrakodenfauna zum Sedimentationsablauf im Interglazialbecken, zur klimatischen Entwicklung und zur stratigraphischen Stellung des Interglazials von Neumark-Nord (Geiseltal). Veröffentlichungen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle, 43: 161–166, Berlin.[3]
  • Fuhrmann, R. 1991: Ostrakoden aus den Holstein-Interglazialbecken Wildschütz und Dahlen (Sachsen). Zeitschrift für Geologische Wissenschaften (Berlin), 19 (3): 269–288. [4]
  • Meisch, C., Fuhrmann, R. & Wouters, K. 1996: Ilyocypris getica MASI, 1906 (Crustacea, Ostracoda): Taxonomy, Ecology, Life History, Distribution, Fossil Occurrence and First Record for Germany. Travaux scientifiques du Musée national d’histoire naturelle de Luxembourg, 23, 3-28.[5]
  • Fuhrmann, R., Schirrmeister, L. & Pietrzeniuk, E. 1997: Ostrakoden und Mollusken aus den weichselspätglazialen Sedimenten des Biesenthaler Beckens (N-Brandenburg, Barnim). Zeitschrift für geologische Wissenschaften (Berlin), 25 (5/6): 489–511.[6]
  • Martens, K., Rossetti, G. & Fuhrmann, R. 1997: Pleistocene and Recent species of the family Darwinulidae Brady & Norman, 1889 (Crustacea, Ostracoda) in Europe. Hydrobiologia, 357: 99–116.
  • Griffiths, H. I., Pietrzeniuk, E., Fuhrmann, R., Lennon, J. J., Martens, K. & Evans, J. G. 1998: Tonnacypris glacialis (Ostracoda, Cyprididae): taxonomic position, (palaeo-) ecology, and zoogeography. Journal of Biogeography, 25: 515–526.[7]
  • Fuhrmann, R. 2006: Die rezente Ostrakodenfauna Mitteldeutschlands (Vorläufige Mitteilung). Mauritiana (Altenburg), 19 (3): 427–438. PDF
  • Fuhrmann, R. 2008: Die Ostrakoden- und Molluskenfauna des Auelehmprofils Zeitz (Landkreis Burgenland) und ihre Aussage zum Klima sowie zur Landnutzung im jüngeren Holozän Mitteldeutschlands. Mauritiana (Altenburg), 20 (2): 253–281. PDF
  • Fuhrmann, R. 2010: Die Ostrakodenfauna der Gießwasserbehälter ausgewählter Friedhöfe Mitteldeutschlands mit Beschreibung von Potamocypris altenburgensis sp. nov. (Crustacea: Ostracoda). Mauritiana (Altenburg), 21: 95–107. PDF
  • Fuhrmann, R. & Pietrzeniuk, E. 2010: Die Ostrakodenfauna des Interglazialbeckens Neumark-Nord (Geiseltal) und ihre Aussage zu den Umweltbedingungen der Großsäugerfundschichten, zum Klima sowie zur stratigraphischen Stellung. Begleitband zur Sonderausstellung „Elefantenreich“ im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle, 511-514.[8]
  • Fuhrmann, R. & Goth, K. 2011: Neue und weitere bemerkenswerte Ostrakoden aus dem Quartär Mitteldeutschlands. Palaeontographica, Abt. A: Paläozoologie - Stratigraphie, 294 (4-6): 91–201.
  • Fuhrmann, R. 2010: Die Bitterfelder Bernsteinarten. Mauritiana (Altenburg) , 21: 13–58. PDF
  • Fuhrmann, R. 2012: Atlas quartärer und rezenter Ostrakoden Mitteldeutschlands. Altenburger Naturwissenschaftliche Forschungen, 15: 1–320, 142 plates.[9]
  • Fuhrmann, R. 2012: Die Ostrakodenfauna der weichselkaltzeitlichen Schichtenfolge des Braunkohlentagebaues Schadeleben (Randfeld des Tagebaues Nachterstedt) im ehemaligen Ascherslebener See (Sachsen-Anhalt). Mauritiana (Altenburg) , 24: 29–50. PDF
  • Fuhrmann, R. 2013: Hornmilben (Acari, Oribatida) mit Kalkschale aus Quartärablagerungen Mitteldeutschlands. Mauritiana (Altenburg), 25: 15–20. PDF
  • Fuhrmann, R. 2015: Die Ostrakoden- und Molluskenfauna des eemwarmzeitlichen Salzsees bei Cottbus. Natur und Landschaft in der Niederlausitz, 31: 21–39, Cottbus. PDF
  • Fuhrmann, R. & Völker, R. 2015: Die Ostrakoden- und Molluskenfauna der Höhlensedimente im Glatten Gewölbe der Höhle Heimkehle (Uftrungen, Südharz). Beiträge zur Geologie von Thüringen N. F., 23: 5–27, Jena. [10]
  • Fuhrmann, R. 2017: Die Ostrakodenfauna der Interglazialbecken von Neumark-Nord (Geiseltal, Sachsen-Anhalt) und ihre Aussage zur stratigraphischen Stellung. Mauritiana (Altenburg), 32: 40–105. PDF


Authored taxa[edit]